Elektrische Fahrräder – Vor- und Nachteile


Ein E-Bike ist ein Hybridbike mit einem Elektromotor, der dazu beiträgt, anstelle der mechanischen Energie, die von der Pedalpedalisierung erhalten wird, anstelle der mechanischen Energie zu führen. Viele Arten von E-Bikes, die jetzt auf dem Markt erhältlich sind, fallen jedoch im Allgemeinen in zwei allgemeine Kategorien. Es gibt das traditionelle E-Bike und das kürzlich entwickelte Elektro- oder Fahrrad.

Das Erste, was Sie berücksichtigen, ist, welchen Vorteil das Elektrofahrrad über andere Arten von Fahrrädern hat. Zunächst ist es wesentlich schneller als ein Fahrrad. Sie können bis zu zwanzig Meilen auf einem Elektrofahrrad abdecken. Vergleichen Sie dies nur fünfzehn bis zwanzig Meilen für vergleichbare Fahrradtouren.

E-Bikes haben keine Motorwartung und benötigen keinen Zündkerzen-Ersatz wie ein Fahrrad. Dies liegt daran, dass es keine Brennstoffverbrennung gibt, was bedeutet, dass es keinen Rauch oder Auspuff gibt. So können Sie sehen, warum ihre Emissionen niedriger sind als vergleichbare Automobile. Darüber hinaus verwenden sie keinen Akku.

Die Batterie der elektrischen Fahrräder besteht aus einer Reihe von Batterien, die jeweils eine Ladung halten. Dies sind Nickel-Cadmium-Batterien (NICAD), die mit speziellen Chemikalien für das maximale Leben behandelt wurden. Sie dauern ungefähr achttausend Pedalgebühren oder etwa sechzigtausend Gesamtstunden. Dies bedeutet, dass Sie im Durchschnitt etwa sechzig Minuten der Nutzung von einer einzigen Batterie erhalten.

Diese E-Bikes haben einen Vorteil gegenüber motorisierten Fahrrädern, und das ist ihr niedriger Schwerpunkt. Im Vergleich zu einem Fahrrad ist der Sattel niedriger und der Lenker sind niedriger. Dies ermöglicht eine effizientere Fahrt. Andererseits bedeutet dieser Nachteil auch, dass die Fahrräder schwieriger werden, mit Geschwindigkeit zu steuern und umzugehen.

Ein Nachteil der Fahrräder über motorisierten Fahrrädern besteht darin, dass die Fahrräder nicht so gut von den Elementen als motorisierte Fahrräder geschützt sind. Regen, Schneeregen und Schnee können viel zu tun, um ein Kraftfahrzeug zu beschädigen. Mit nichts als Klimaanlage kann Ihr E-Fahrrad die Auswirkungen von Temperaturen extremen nicht bewältigen. Dies bedeutet, dass Sie entweder mehr Geld für den Kauf eines neuen Kraftfahrzeugs ausgeben müssen oder noch besser lernen, wie Sie Ihr bestehendes Kraftfahrzeug reparieren können.

E-Bikes unterscheiden sich auch in der Art, wie sie sich selbst kräuseln. Obwohl die Pedale elektrischer Fahrräder die Räder des Fahrzeugs bewegen, trifft dies nicht für alle Arten von E-Bikes zu. Einige der motorisierten E-Bikes nutzen ihre eigene Übertragung, um sich vorwärts zu treiben. Andere Fahrräder verwenden eine Kette, ähnlich einer Fahrradkette, also ist das Pedaling wie das Fahrradfahren.

Zusammenfassend ist ein E-Bike ein leichtes Gewicht, leicht zu reiten, bequem und sicher, um sich zu erreichen. E-Bikes sind auf jeden Fall einen Blick wert. Wenn Sie nach einer Elite suchen, sollten Sie definitiv ein E-Bike-Kit überprüfen. Ein E-Bike-Kit sorgt dafür, dass Sie das Beste vom Fahrrad zum besten Preis erhalten. E-Bikes variieren je nach Marke und Modell. Mit einem E-Bike-Kit können Sie in der Regel Ihr bestehendes E-Bike aufrüsten, sodass Sie ein hohes Preisrad für viel weniger Geld erhalten können.