Professionelle Beratung für die Wartung eines Elektrofahrrads



Sam Townsend von Myron’s Extreme Machines in Fullerton, Kalifornien, gab Tipps zur Wartung eines Elektrofahrrads. Zu den Tipps gehörten regelmäßige Wartung, Aufladen der Batterie, Aufpumpen der Reifen, Mitbringen eines Schrader-Adapters für den Fall, dass Sie Ihren Reifen an einer Tankstelle aufpumpen müssen, Schmieren der Kette, Entfernen der Bremsbeläge und Verwenden der Scheibenbremse Schalldämpfer zur Reduzierung des Quetschens, stellen Sie den Umwerfer mit den Daumenspannern ein, um ein sanftes Schalten und leises Treten zu gewährleisten, richten Sie den Umwerferhalter aus (manchmal von Hand), stellen Sie sicher, dass das Tretlager und die Kurbelgarnitur fest sitzen, wenn ein quadratisch konisches Tretlager vorhanden ist Wenn es lose ist, kann es ruiniert werden (normale Fahrradgeschäfte sollten in der Lage sein, dies zu ersetzen). Halten Sie die Kabel geschmiert, um ein Ausfransen zu vermeiden. Ziehen Sie das Bremsgehäuse mit den Rändelschrauben in der Nähe der Bremshebel heraus, um das Bremsen zu verbessern, wenn sich die Kabel dehnen. Halten Sie das Fahrrad sauber. Wenn möglich, platte Reifen gegen Schlauchwechsel flicken (dies funktioniert bei Reifenpannen, nicht beim Ausblasen), den Bremssattel einstellen (so dass er schwimmt), dann am Bremsseil ziehen und zentrieren, wenn Sie sie wieder festziehen. Halten Sie das Headset fest, damit sich Ihre Stangen nicht verdrehen. Tragen Sie ein Patch-Kit, einen Inbusschlüsselsatz (Größen 3, 4, 5 und 6), manchmal 8 und 10, Reifeneisen, Minipumpe oder CO2-Luft ein Handy für Notfälle. Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben, rufen Sie Ihren örtlichen Fahrradladen an oder fragen Sie Myron. EBR wurde für die Durchführung dieser Bewertung bezahlt. #Sponsored Wir versuchen ehrlich, gründlich und unterhaltsam zu sein! Vergleichstools, Shopverzeichnis und Foren unter: ElectricBikeReview.com.

source